NA 066

DIN-Normenausschuss Nichteisenmetalle (FNNE)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1301-3
Aluminium und Aluminiumlegierungen - Gezogene Drähte - Teil 3: Grenzabmaße; Deutsche Fassung EN 1301-3:2008

Titel (englisch)

Aluminium and aluminium alloys - Drawn wire - Part 3: Tolerances on dimensions; German version EN 1301-3:2008

Einführungsbeitrag

Die Norm wurde von der CEN/TC 132/WG 4 "Draht und Vordraht" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) erstellt. National ist der Arbeitsausschuss NA 066-01-03 AA "Draht und Vordraht" im FNNE zuständig. Diese Norm legt die Grenzabmaße für gezogene Drähte aus Aluminium und Aluminiumlegierungen für allgemeine Anwendungen fest (ausgenommen Anwendungen in der Luftfahrt) und gilt für Durchmesser, Dicken, Breiten oder Schlüsselweiten bis 20 mm. Sie gilt für gezogene Drähte, ausgenommen Drähte für elektrotechnische oder schweißtechnische Anwendungen. Die Norm gilt nicht für Vordraht.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1301-3:1997-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Vorwort geändert; b) Abschnitt 3 "Grenzabmaße" geändert.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 066-01 FBR - Fachbereichsbeirat Aluminium 

Ausgabe 2008-12
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 38,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Jörg Graßmann

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2315
Fax: +49 30 2601-42315

Zum Kontaktformular