NA 058

DIN-Normenausschuss Lichttechnik (FNL)

Norm [AKTUELL]

DIN 13201-1
Straßenbeleuchtung - Teil 1: Auswahl der Beleuchtungsklassen

Titel (englisch)

Road lighting - Part 1: Selection of lighting classes

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt Anforderungen für die Auswahl der in DIN EN 13201-2 definierten Beleuchtungsklassen M (motorisierter Verkehr), C (Konfliktbereiche) und P (Fußgänger- und Langsamfahrbereiche) fest. Zu diesem Zweck werden für die relevanten Verkehrsflächen im Freien Parameter angegeben, die für die Beleuchtung relevant sind. Diese werden in der Regel von den zuständigen Behörden für öffentliche Verkehrsflächen oder von privaten Entscheidungsträgern für nicht öffentliche Verkehrsflächen zur Verfügung gestellt. Zur Vergleichbarkeit in der Anwendung der verschiedenen Beleuchtungsklassen legt dieses Dokument praktische Beziehungen in Form vergleichbarer Beleuchtungsklassen fest. Dieses Dokument legt Anforderungen zur Auswahl der betrachteten Fläche, auf der die Beleuchtungsklassen nach DIN EN 13201-2 sowie die Berechnungsraster und -verfahren nach DIN EN 13201-3 und Energieeffizienzkriterien nach DIN EN 13201-5 angewendet werden sollen fest. Die in diesem Dokument verwendeten Parameter ermöglichen: a) die Beschreibung einer Beleuchtungssituation in Abhängigkeit von: - der Lage der betrachteten Fläche; - der verkehrlichen Verwendung der Fläche; - dem Einfluss der Umgebung; b) die besondere Berücksichtigung von Bedingungen, die den effektiven Energieeinsatz ermöglichen. Dieses Dokument legt keine Kriterien fest, nach denen zu entscheiden ist, ob eine Verkehrsfläche zu beleuchten ist oder wie eine Beleuchtungsanlage zu verwenden ist. Dieses Dokument wurde vom NA 058-00-11 AA "FNL/FGSV 3.02 Außenbeleuchtung" im DIN-Normenausschuss Lichttechnik (FNL) erarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber der 2017-06 bereits zurückgezogenen Norm DIN 13201-1:2005-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Zuordnung der verschiedenen Straßen- und Wegekategorien sowie Platzsituationen unter Beachtung verkehrsplanerischer Aspekte zu den jeweiligen Beleuchtungsklassen hinzugefügt. Gleichzeitig wurden in diesem Zusammenhang die erforderlichen Parameter an die jeweiligen Straßen- und Wegekategorien sowie Platzsituationen angepasst; b) Möglichkeit der Auswahl von verschiedenen Beleuchtungsklassen für die Beleuchtung einer Verkehrsfläche bei unterschiedlichen Gegebenheiten im Laufe der täglichen Dunkelstunden hinzugefügt; c) Möglichkeit der Realisierung adaptiver Beleuchtungssituationen auf Basis der Auswahl von verkehrs- und/oder umgebungsabhängigen Parametern hinzugefügt; d) Empfehlungen für vergleichbare Beleuchtungsklassen unter Beachtung des mittleren Leuchtdichtekoeffizienten der Fahrbahnoberfläche (M- und C-Beleuchtungsklassen) oder des Reflexionsgrades der Oberfläche (P-Beleuchtungsklassen) hinzugefügt; e) Norm redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 058-00-11 AA - FNL/FGSV 3.02 Außenbeleuchtung 

Ausgabe 2021-09
Originalsprache Deutsch
Preis ab 101,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Peer Schrapers

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2711
Fax: +49 30 2601-42711

Zum Kontaktformular