Norm-Entwurfs-Portal

Norm-Entwurf [NEU]

DIN 18220
Trenching-, Fräs- und Pflugverfahren zur Legung von Leerrohrinfrastrukturen und Glasfaserkabeln für Telekommunikationsnetze

Titel (englisch)

Trenching, milling and ploughing procedures for laying empty pipe infrastructures and fibre optic cables for telecommunications networks

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument gibt Leitlinien für den Bau und Hinweise zur Planung und Dokumentation von unterirdischen Telekommunikations-Breitbandinfrastrukturen im Trenching-, Fräs- und Pflugverfahren für Mikrorohre, Mikrorohrverbunde, Kabelschutzrohre und erdverlegbare Telekommunikationskabel vor. Darüber hinaus legt dieses Dokument Verfahren für die Herstellung von Gräben unterschiedlicher Breite und Tiefe, die Legung der Telekommunikations-Infrastruktur, sowie die Verfüllung und Wiederherstellung im Bereich der Straßengrundstücke im öffentlichen Raum sowie privater Grundstücke fest. Dieses Dokument ist nicht anzuwenden für: a) den Bau oberirdischer Leitungen; b) den Bau von Leitungen an Ingenieurbauwerken wie zum Beispiel Brücken und Tunnel; c) den Bau von Leitungen in Bundesautobahnen und autobahnähnlich ausgebauten Bundesfernstraßen; d) den Rückbau von Leitungen; e) den Leitungsbau in Bereichen von Bahnlinien. Für dieses Dokument ist das Gremium NA 005-10-11 AA "Trenching-, Fräs- und Pflugverfahren zur Legung von Leerrohrinfrastrukturen und Glasfaserkabeln für Telekommunikationsnetze" bei DIN zuständig.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-10-11 AA - Trenching-, Fräs- und Pflugverfahren zur Legung von Leerrohrinfrastrukturen und Glasfaserkabeln für Telekommunikationsnetze 

Ausgabe 2022-12
Erscheinung 2022-11-18
Frist zur Stellungnahme bis 2023-01-18
Originalsprache Deutsch
Preis ab 108,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

M.Sc.

Franziska Slotta

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2131
Fax: +49 302601-42131

Zum Kontaktformular