Partner in Forschungsprojekten

Forschungsprojekte Dienstleistungen

© Anna Baburkina / shutterstock.com

Der Dienstleistungssektor ist der größte Wirtschaftsfaktor in Deutschland. Die Gestaltung international wettbewerbsfähiger Rahmenbedingungen spielt eine entscheidende Rolle. DIN kann dazu einen wichtigen Beitrag leisten: Normen und Standards tragen wesentlich dazu bei, dass sich technisches Wissen und Innovationen schneller verbreiten und stärken damit die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft.

So unterstützen Normen und Standards Dienstleistungsanbieter bei der Entwicklung marktgerechter Dienstleistungen, bei der Optimierung interner Prozesse, bei der Dienstleistungserbringung sowie allgemein in der Beziehung zu den Kunden. Auf der Kundenseite – sowohl bei Unternehmenskunden als auch bei Verbrauchern – erhöhen Normen und Standards für Dienstleistungen die Transparenz des Dienstleistungsangebotes, indem Leistungsumfang, Qualität und Preis vergleichbar werden.

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Mario Beier

Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren  

Das innerhalb des EU-Rahmenprogramms Horizon 2020 geförderte Forschungsprojekt HARMONI beabsichtigt die Entwicklung und praktische Anwendung eines ...

Das Forschungsprojekt MeProLI beschäftigt sich mit der Gestaltung und Weiterentwicklung von Industriedienstleistungen, wie sie beispielsweise in ...