DIN Verbraucherrat

2015-12-23

Standardisierte Vermögens- und Risikoanalyse für den Privatanleger

Die Spezifikation DIN SPEC 77223 „Standardisierte Vermögens- und Risikoanalyse für den Privatanleger“ ist nun fertig gestellt und wird in Kürze veröffentlicht.

Beratungsgespräch über Vermögensanlagen
© goodluz / Fotolia.com

Der Verbraucherrat hatte seit September 2014 intensiv an der Erarbeitung der DIN SPEC 77223 „Standardisierte Vermögens- und Risikoanalyse für den Privatanleger“ mitgewirkt. Diese Spezifikation ist nun fertig gestellt und wird in Kürze veröffentlicht. Aus Sicht der Verbrauchervertretung wurden die eingebrachten Anforderungen in die Spezifikation sehr gut umgesetzt und die Anwendung der DIN SPEC 77223 kann empfohlen werden.

Für sein Vermögen erwartet ein Privatanleger (im Folgenden Anleger) in der Regel möglichst hohe Erträge und/oder Gewinne bei gleichzeitiger Sicherheit und steter Verfügbarkeit. Dies gilt sowohl für bestehende Vermögensanlagen als auch für neue Vermögensanlagen.

Vermögensanlagen dienen unterschiedlichen Anlagezwecken, wie Liquiditätsreserve, Zielsparen, Altersvorsorge und freiem Vermögensaufbau.

In der Realität werden die genannten Erwartungen des Anlegers selten erfüllt. Verluste sind möglich. Die Anwendung der DIN SPEC 77223 soll den Anleger bei der Beurteilung und Einschätzung von Chancen und Risiken unterstützen.

Das Risikoprofil eines Anlegers kann im Rahmen eines standardisierten Prozesses ermittelt werden. Standardisierung trägt zur Klarheit und Nachvollziehbarkeit der Analyse – und auch der darauf aufsetzenden Bewertung und Handlungsempfehlung – bei. Die DIN SPEC 77223 soll damit ein Instrument zum Schutz des Anlegers sein.

Der standardisierte Analyseprozess gliedert sich in die folgenden Prozessschritte:

— Datenaufnahme
— Risikoprofilierung des Anlegers — Prüfung von Kenntnissen und Erfahrungen
— Ermittlung der (subjektiven) Risikobereitschaft des Anlegers
— Prüfung der (finanziellen) Risikotragfähigkeit
— Festlegung der Anlagestrategie pro Anlageziel

Die DIN SPEC 77223 Standardisierte Vermögens- und Risikoanalyse für den Privatanleger schließt an die Inhalte des Analysebereichs Vermögensplanung der DIN SPEC 77222 Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt an und konkretisiert einzelne Teilbereiche.

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Kristina Unverricht

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren