DIN Verbraucherrat

2014-12-19

Datenschutzmanagement für Sicherheitstechnologien

Europäisches Mandat für Normung im Bereich „Datenschutzmanagement für Sicherheitstechnologien“

Eingabe eines Passwortes an einem Rechner
© Artur Marciniec / Fotolia.com

Die Europäische Kommission hat zum Bereich Datenschutzmanagement für Sicherheitstechnologien ein Normungsmandat an CEN/CENELEC gegeben. Anliegen der Normung ist es, durch Management von Daten und durch Prozesse in Organisationen, den Datenschutz schon bei der Entwicklung von Technologien sicher zu stellen. Hierdurch soll also „Privacy by Design“ geschaffen werden.

CEN/CENELEC haben nach anfänglichen kontroversen Diskussionen das Mandat angenommen und ein neues Gremium CEN/CENELEC Joint Working Group 8 „Privacy management in products and services“ zur Erarbeitung der Dokumente gegründet. Bis April 2015 soll dieses Gremium bei CEN ein Arbeitsprogramm zur Bearbeitung des neuen Mandates aufgestellt haben.

Die Verbrauchervertretung hatte sich in den nationalen Gremien für die Annahme des Mandats ausgesprochen und über ANEC Kommentare zu den Details des Mandats eingebracht. Die ANEC Information Society WG wurde um einen Experten im Bereich Datenschutztechnologien erweitert, so dass ANEC nun auch die Kapazität hat, sich an der Normung zu beteiligen.

Der Mandatstext ist über die Geschäftsstelle des Verbraucherrats erhältlich.

Ihr Kontakt

DIN e. V.

Karin Both

Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Zum Kontaktformular