Projekt

Kunststoffe - Bestimmung der Wärmeformbeständigkeitstemperatur - Teil 3: Hochbeständige härtbare Schichtstoffe und langfaserverstärkte Kunststoffe

Kurzreferat

Dieser Teil der Norm beschreibt ein Verfahren zur Bestimmung der Wärmeformbeständigkeitstemperatur unter Last (Biegespannung) von hochbeständig härtbaren Schichtstoffen und langfaserverstärkten Kunststoffen, bei denen die Faserlänge mehr als 7,5 mm beträgt) . Die Biegespannung ist nicht fest vorgeschrieben, wie in Teil 2 dieser Norm, sondern sie ist eine Funktion (1/1000) des Anfangs- (Raumtemperatur) Biegemoduls des geprüften Werkstoffs. Dadurch ist es möglich, das Verfahren auf Werkstoffe mit einem großen Bereich von Biegemoduln anzuwenden.

Beginn

2022-11-01

WI

00249A51

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 75-3 rev

Projektnummer

05402255

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 054-01-02 AA - Mechanische Eigenschaften und Probekörperherstellung 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 249 - Kunststoffe 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 61/SC 2/WG 5 - Temperaturabhängiges Verhalten 

Vorgänger-Dokument(e)

Kunststoffe - Bestimmung der Wärmeformbeständigkeitstemperatur - Teil 3: Hochbeständige härtbare Schichtstoffe und langfaserverstärkte Kunststoffe (ISO 75-3:2004); Deutsche Fassung EN ISO 75-3:2004
2004-09

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Linda Grosskopp

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2638
Fax: +49 30 2601-42638

Zum Kontaktformular