Projekt

Thermisches Spritzen - Bestimmung der Förderrate von pulverförmigem Spritzmaterial unter Fertigungsbedingungen; Deutsche Fassung FprEN 17832:2023

Kurzreferat

Dieses Dokument legt die Methode zum Bestimmen der Förderrate beim thermischen Spritzen mit pulverförmigem Spritzmaterial fest. Die Anwendung dieses Dokumentes ist unerlässlich, wenn Informationen über die Förderrate eines pulverförmigen Spritzwerkstoffes bei der Anwendung eines thermischen Spritzverfahrens benötigt werden. Es ist auf jedes thermische Spritzverfahren mit pulverförmigen Spritzwerkstoffen anwendbar (siehe DIN EN ISO 14917), bei dem die verwendete Systemtechnik die Durchleitung des Spritzpulvers ohne eine aktivierte Spritzpistole ermöglicht. Das Bestimmen der Fördermenge ist für die Erstellung von Verfahrensvorschriften für das Thermische Spritzen nach DIN EN 17002 und die Bestimmung des Abscheidegrades nach DIN EN ISO 17836 zwingend erforderlich.

Beginn

2021-04-09

WI

00240091

Geplante Dokumentnummer

DIN EN 17832

Projektnummer

09201174

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 092-00-14 AA - Thermisches Spritzen und thermisch gespritzte Schichten (DVS AG V 7) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 240 - Thermisches Spritzen und thermisch gespritzte Schichten 

Norm-Entwurf

Thermisches Spritzen - Bestimmung der Förderrate von pulverförmigem Spritzmaterial unter Fertigungsbedingungen; Deutsche und Englische Fassung prEN 17832:2022
2022-02
Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing. (FH)

Holger Zernitz

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2051
Fax: +49 30 2601-42051

Zum Kontaktformular