Projekt

Zerstörende Prüfungen von Schweißnähten an metallischen Werkstoffen - Biegeprüfungen (ISO/DIS 5173:2021); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 5173:2021

Kurzreferat

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Durchführung von wurzelseitigen, oberseitigen Quer- und Seitenbiegeprüfungen an Probestücken aus Stumpfnähten, Stumpfnähten mit Plattierung (unterteilt in Schweißungen in Plattierungsblechen und in Plattierungsschweißnähten) und Plattierung ohne Stumpfnähte fest, um die Verformbarkeit und/oder das Fehlen von Unregelmäßigkeiten an oder nahe der Oberfläche des Probestücks zu beurteilen. Es gibt ebenso die Maße des Probestücks an.

Beginn

2021-01-04

WI

00121890

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 5173

Projektnummer

09201150

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 092-00-05 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAS/NMP: Zerstörende Prüfung von Schweißverbindungen (DVS AG Q 4/Q 4.1) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 121/WG 21 - Prüfung von Schweißungen 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 44/SC 5 - Prüfung von Schweißungen 

Ersatzvermerk

Vorgesehen als Ersatz für DIN EN ISO 5173:2012-02

Norm-Entwurf

Zerstörende Prüfungen von Schweißnähten an metallischen Werkstoffen - Biegeprüfungen (ISO/DIS 5173:2021); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 5173:2021
2021-03
Kaufen beim Beuth Verlag

Vorgänger-Dokument(e)

Zerstörende Prüfungen von Schweißnähten an metallischen Werkstoffen - Biegeprüfungen (ISO 5173:2009 + Amd 1:2011); Deutsche Fassung EN ISO 5173:2010 + A1:2011
2012-02

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing. (FH)

Holger Zernitz

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2051
Fax: +49 30 2601-42051

Zum Kontaktformular