Projekt

Geotextilien und geotextilverwandte Produkte - Bestimmung der Abriebbeständigkeit im nassen Zustand für hydraulische Anwendungen (ISO 22182:2020); Text Deutsch und Englisch

Kurzreferat

Dieses Dokument beschreibt ein Prüfverfahren zur Bestimmung der Abriebfestigkeit von Geotextilien und geotextilverwandten Produkten unter Wasser. Dieses Dokument gilt für Geotextilien und geotextilverwandte Produkte, die als z. B. Geobags oder Filter unter Wasserbaustein. Das Prüfverfahren simuliert Abriebauswirkungen auf Geotextilien und geotextilverwandte Produkte, wie sie beispielsweise durch die Bewegung von Gesteinen in einem Damm oder den Transport von Sedimenten in Flüssen verursacht werden. Dieses Dokument enthält eine Indexprüfung, die für Leistungsprüfungen verwendet werden kann. Es kann als Leistungsprüfung durch Vergleich der mechanischen und/oder zusätzlichen hydraulischen Eigenschaften vor und nach dem Abrieb verwendet werden. Für dieses Dokument ist das Gremium NA 106-01-11 AA "Geotextilien und Geokunststoffe; SpA zu CEN/TC 189 und ISO/TC 221" im DIN-Normenausschuss Textil und Textilmaschinen (Textilnorm) zuständig.

Beginn

2020-08-10

Geplante Dokumentnummer

DIN ISO 22182

Projektnummer

10600672

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 106-01-11 AA - Geotextilien und Geokunststoffe; SpA zu CEN/TC 189 und ISO/TC 221 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 221/WG 3 - Mechanische Eigenschaften 

Norm-Entwurf

Geotextilien und geotextilverwandte Produkte - Bestimmung der Abriebbeständigkeit im nassen Zustand für hydraulische Anwendungen (ISO 22182:2020); Text Deutsch und Englisch
2021-11
Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Christiane Loser

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2432
Fax: +49 30 2601-42432

Zum Kontaktformular