Projekt

Zerstörende Prüfung von Schweißverbindungen an metallischen Werkstoffen - Kerbschlagbiegeversuch - Probenlage, Kerbrichtung und Beurteilung (ISO/DIS 9016:2020); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 9016:2020

Kurzreferat

Das Dokument legt die Anwendung der Verfahren für den Kerbschlagbiegeversuch an Stumpfschweißverbindungen fest, die zur Beschreibung der Probenlage und der Kerbrichtung hinsichtlich ihrer Anordnung und Berichterstattung zu verwenden sind. Es enthält die Probenbezeichnung sowie zusätzliche Anforderungen an die Berichterstattung.

Beginn

2020-06-02

WI

00121851

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 9016

Projektnummer

09201114

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 092-00-05 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAS/NMP: Zerstörende Prüfung von Schweißverbindungen (DVS AG Q 4/Q 4.1) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 121 - Schweißen und verwandte Verfahren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 44/SC 5 - Prüfung von Schweißungen 

Ersatzvermerk

Vorgesehen als Ersatz für DIN EN ISO 9016:2013-02

Norm-Entwurf

Zerstörende Prüfung von Schweißverbindungen an metallischen Werkstoffen - Kerbschlagbiegeversuch - Probenlage, Kerbrichtung und Beurteilung (ISO/DIS 9016:2020); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 9016:2020
2020-08
Kaufen beim Beuth Verlag

Vorgänger-Dokument(e)

Zerstörende Prüfung von Schweißverbindungen an metallischen Werkstoffen - Kerbschlagbiegeversuch - Probenlage, Kerbrichtung und Beurteilung (ISO 9016:2012); Deutsche Fassung EN ISO 9016:2012
2013-02

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing. (FH)

Holger Zernitz

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2051
Fax: +49 30 2601-42051

Zum Kontaktformular