Projekt

Endverbindungen für Drahtseile aus Stahldraht - Sicherheit - Teil 3: Pressklemmen und Verpressen

Kurzreferat

Dies ist eine konsolidierte Fassung der EN 13411-3:2004 und enthält die Europäische Änderung A1:2008 zur Norm. Diese Europäische Norm legt die Mindestanforderungen für verpresste Seilschlaufen an Stahldrahtseilen mit Pressklemmen aus Stahl oder Aluminium fest. Die Seilschlaufe wird als Flämisches Auge oder als rückgebogene Schlaufe ausgeführt. Typprüfungen, die die Typabnahme der mit Preßklemmen gesicherten Systeme abdecken, sowie die Anforderungen der Routine-Qualitätssicherung für Seilendverbindungen mit Pressklemmen einschließlich einer Liste der damit verbundenen Gefährdungen sind ebenso festgelegt.

Beginn

2020-01-20

WI

00168143

Geplante Dokumentnummer

DIN EN 13411-3 rev

Projektnummer

09900247

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 099-00-04 AA - Drahtseile, Seil-Endverbindungen und Anschlagseile 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 168/WG 2 - Stahldrahtseile, deren Endverbindungen und Anschlagseile 

Vorgänger-Dokument(e)

Endverbindungen für Drahtseile aus Stahldraht - Sicherheit - Teil 3: Pressklemmen und Verpressen; Deutsche Fassung EN 13411-3:2004+A1:2008
2009-02

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Ansprechpartner

Katharina Lachmann

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2817
Fax: +49 30 2601-42817

Ansprechpartner kontaktieren