Projekt

Geotextilien und geotextilverwandte Produkte - Beschädigung während des Einbaus - Vollständige Prüfung; Deutsche und Englische Fassung prEN 17738:2021

Kurzreferat

Dieses Dokument beschreibt ein Verfahren zur Erzeugung einer mechanischen Beschädigung an Geotextilien und geotextilverwandten Produkten ausschließlich durch Verdichtung der standortspezifischen Materialien. Die Beschädigung wird durch Sichtprüfung und anhand des Verlustes der Zugfestigkeit bewertet. Es können weitere Referenzprüfungen angewendet werden, um die durch dieses Verfahren hervorgerufene Beschädigung zu bewerten. Bei dem beschriebenen Verfahren handelt es sich um ein maßstäbliches Prüfverfahren, bei dem eine Reihe an von den Beteiligten vereinbarten Schüttungen und Verdichtungsverfahren angewendet wird; es darf zur Ableitung eines Abminderungsfaktors für die Beschädigung durch Einbau für Bewehrungen aus Geotextilien und geotextilverwandten Produkten angewendet werden. Dieses Verfahren ist nicht auf Asphalttragschichten und Asphalteinlage anwendbar.

Beginn

2020-01-09

WI

00189265

Geplante Dokumentnummer

DIN EN 17738

Projektnummer

10600664

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 106-01-11 AA - Geotextilien und Geokunststoffe; SpA zu CEN/TC 189 und ISO/TC 221 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 189/WG 3 - Mechanische Prüfung 

Norm-Entwurf

Geotextilien und geotextilverwandte Produkte - Beschädigung während des Einbaus - Vollständige Prüfung; Deutsche und Englische Fassung prEN 17738:2021
2021-11
Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Christiane Loser

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2432
Fax: +49 30 2601-42432

Zum Kontaktformular