Projekt

Kosmetische Mittel - Untersuchungsverfahren - Bestimmung von Spuren von Quecksilber in kosmetischen Mitteln mit integrierten Analysesystemen

Kurzreferat

In dieser internationalen Norm wird ein Verfahren zur Bestimmung von Quecksilber in kosmetischen Mitteln durch integrierte Quecksilberanalysesysteme beschrieben. Die Norm umfasst die Beschreibung des Verfahrens und deren Validierung und Charakterisierung durch das ermittelte Genauigkeitsprofil des Verfahrens.

Beginn

2019-04-15

WI

00392040

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 23674

Projektnummer

05702199

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 057-07-01 AA - Kosmetische Mittel 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 392 - Kosmetische Mittel 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 217/WG 3 - Untersuchungsverfahren 

Ihr Ansprechpartner

Maike Makowski

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2831
Fax: +49 30 2601-42831

Ansprechpartner kontaktieren