Projekt

Luft- und Raumfahrt - Kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe - Unidirektionale Laminate; Bestimmung der scheinbaren interlaminaren Scherfestigkeit

Kurzreferat

Das Dokument legt das Verfahren zur Bestimmung der scheinbaren interlaminaren Scherfestigkeit von kohlenstoffaserverstärkten Kunststoffen in Form von unidirektionalen Laminaten durch eine Biegeprüfung fest. Dieses Verfahren ist bei Probekörpern anwendbar, deren Längsseite parallel zur Faserrichtung verläuft.

Beginn

2019-02-26

WI

04004453

Geplante Dokumentnummer

DIN EN 2563 rev

Projektnummer

13116277

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 131-02-01 AA - Verbundwerkstoffe 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

ASD-STAN/D 4/WG 8 - Verbundwerkstoffe 

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Christopher Wild

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2352
Fax: +49 30 2601-42352

Zum Kontaktformular