Projekt

Bahnanwendungen - Schienenfahrzeuge - Zugeinrichtung und Schraubenkupplung; Deutsche und Englische Fassung prEN 15566:2019

Kurzreferat

Diese Norm legt die Anforderungen an Zugeinrichtungen und Schraubenkupplungen für Endwagen fest, die mit anderen Schienenfahrzeugen des grenzüberschreitenden Verkehrs (Güterwagen, Lokomotiven, Reisezugwagen, usw.) gekuppelt werden müssen. Diese Norm umfasst die Funktionalität, Bauweise, Schnittstellen und Prüfungen einschließlich der Abnahmekriterien für Zugeinrichtungen und Schraubenkupplungen. In dieser Norm sind drei Kategorien von Zugeinrichtungen und Schraubenkupplungen beschrieben (1 MN, 1,2 MN und 1,5 MN). Ein Kupplungssystem für permanet gekuppelte Fahrzeugeinheiten sind nicht Gegenstand dieser Norm.

Beginn

2018-05-03

WI

00256863

Geplante Dokumentnummer

DIN EN 15566

Projektnummer

08701296

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 087-00-13 AA - Kupplungen, Zug- und Stoßeinrichtungen 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 256/SC 2/WG 33 - Kupplungseinrichtungen 

Ersatzvermerk

Vorgesehen als Ersatz für DIN EN 15566:2016-12

Norm-Entwurf

Bahnanwendungen - Schienenfahrzeuge - Zugeinrichtung und Schraubenkupplung; Deutsche und Englische Fassung prEN 15566:2019
2019-08
Kaufen beim Beuth Verlag

Vorgänger-Dokument(e)

Bahnanwendungen - Schienenfahrzeuge - Zugeinrichtung und Schraubenkupplung; Deutsche Fassung EN 15566:2016
2016-12

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Matthias Geisler

Rolandstr. 4
34131 Kassel

Tel.: +49 561 997918-28

Ansprechpartner kontaktieren