Projekt

Kaltgewalzte Verpackungsblecherzeugnisse - Elektrolytisch verzinnter und spezialverchromter Stahl; Deutsche Fassung EN 10202:2022

Kurzreferat

Dieses Dokument legt die Anforderungen an Verpackungsblecherzeugnisse in Form von Tafeln oder von Coils fest. Verpackungsblecherzeugnisse sind einfach kaltgewalzte oder doppeltreduzierte weiche Stähle, die entweder elektrolytisch verzinnt (Weißblech) oder elektrolytisch spezialverchromt (ECCS oder ECCS-RC sind (siehe 3.3). Einfach kaltgewalzte Verpackungsblecherzeugnisse werden in Nenndicken von 0,16 mm bis 0,49 mm in Stufen von 0,005 mm geliefert. Doppeltreduzierte Verpackungsblecherzeugnisse werden in Nenndicken von 0,12 mm bis 0,29 mm in Stufen von 0,005 mm geliefert.

Beginn

2017-10-11

WI

EC109084

Geplante Dokumentnummer

DIN EN 10202

Projektnummer

02101596

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 021-00-02 AA - Verpackungsblech 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 459/SC 9/WG 2 - Verpackungsblecherzeugnisse 

Ersatzvermerk

Vorgesehen als Ersatz für DIN EN 10202:2001-07

Norm-Entwurf

Kaltgewalzte Verpackungsblecherzeugnisse - Elektrolytisch verzinnter und spezialverchromter Stahl; Deutsche und Englische Fassung prEN 10202:2021
2021-03
Kaufen beim Beuth Verlag

Vorgänger-Dokument(e)

Kaltgewalzte Verpackungsblecherzeugnisse - Elektrolytisch verzinnter und spezialverchromter Stahl; Deutsche Fassung EN 10202:2001
2001-07

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Dr.-Ing.

Robert Orosz

Sohnstr. 65
40237 Düsseldorf

Tel.: +49 211 6707-303

Zum Kontaktformular