Projekt

Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 1: Anleitung zur Erstellung von Probenahmeprogrammen und Probenahmetechniken (ISO 5667-1:2020); Deutsche Fassung EN ISO 5667-1:2022

Kurzreferat

Dieser Teil von ISO 5667 legt die allgemeinen Grundlagen zur Aufstellung von Probenahmeprogrammen und -techniken für alle Aspekte der Probenahme von Wasser (einschließlich Abwasser, Schlämme, Ausläufe, Schwebstoffe und Sedimente) fest. Detaillierte Anweisungen für besondere Probenahmegegebenheiten sind nicht enthalten; diese sind Bestandteil der verschiedenen Teile von ISO 5667 und in ISO 19458.

Beginn

2016-10-05

WI

00230359

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 5667-1

Projektnummer

11904170

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-01-03-09 UA - Probenahme (ISO/TC 147/SC 6) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 230 - Wasseranalytik 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 147/SC 6/WG 1 - Erstellung von Probenahmeprogrammen 

Ersatzvermerk

Vorgesehen als Ersatz für DIN EN ISO 5667-1:2007-04

Norm-Entwurf

Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 1: Anleitung zur Erstellung von Probenahmeprogrammen und Probenahmetechniken (ISO/DIS 5667-1:2019); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 5667-1:2019
2019-09
Kaufen beim Beuth Verlag

Vorgänger-Dokument(e)

Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 1: Anleitung zur Erstellung von Probenahmeprogrammen und Probenahmetechniken (ISO 5667-1:2006); Deutsche Fassung EN ISO 5667-1:2006
2007-04

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Silvia Sandner

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2467
Fax: +49 30 2601-42467

Zum Kontaktformular