Norm-Entwurf

DIN ISO 29991
Sprachlerndienstleistungen - Anforderungen (ISO 29991:2020); Text Deutsch und Englisch

Titel (englisch)

Language-learning services - Requirements (ISO 29991:2020); Text in German and English

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt Anforderungen an Sprachlerndienstleistungen fest. Dazu gehören alle Sprachlerndienste, die sich sowohl an die Sprachlernenden selbst als auch an interessierte Parteien richten, die die Dienste zum Nutzen der Lernenden erwerben. Die Hauptmerkmale eines solchen Dienstes sind, dass die Lernziele definiert und evaluiert werden und dass er eine Interaktion mit dem Lernenden beinhaltet. Der Unterricht kann von Angesicht zu Angesicht erfolgen, durch Technologie vermittelt werden oder eine Mischung aus beidem sein. In Fällen, in denen die Sprachlerndienste von einer Organisation erbracht werden, die neben den Sprachlerndienstleistungen auch Produkte (Waren und Dienstleistungen) oder andere Lerndienstleistungen bereitstellt, gilt dieses Dokument nur für Sprachlerndienstleistungen. Für diese Norm ist das Gremium NA 159-06-01 AA "Bildungsdienstleistungen" bei DIN zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN ISO 29991:2016-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) geringfügige Änderungen zur Angleichung an ISO 29993; b) Änderungen in der Terminologie, um den neuen Anwendungsbereich und Titel des ISO/TC 232, "Education and learning services", widerzuspiegeln. Als die ISO 29991:2014 ursprünglich entwickelt wurde, war sie auf den damaligen Anwendungsbereich und Titel des TC abgestimmt, der Lerndienstleistungen außerhalb der formalen Bildung umfasste.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 159-06-01 AA - Bildungsdienstleistungen 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 232 - Bildungsdienstleistungen 

Ausgabe 2021-07
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 70,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Josefine Sult

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2136
Fax: +49 30 2601-42136

Zum Kontaktformular