• Veröffentlichungsveranstaltung der NRM H2 Online-Veranstaltung am 25.7.2024

    Jetzt anmelden
  • Ruderboot von oben

    DIN-Mitglied werden Profitieren Sie von vielen Vorteilen

    Mehr erfahren
Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 17292
Kugelhähne aus Metall für Erdöl-, petrochemische und verwandte Industrien (ISO 17292:2015); Deutsche Fassung EN ISO 17292:2015

Titel (englisch)

Metal ball valves for petroleum, petrochemical and allied industries (ISO 17292:2015); German version EN ISO 17292:2015

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm legt die Anforderungen an eine Reihe von Kugelhähnen aus Metall fest, die für den Einsatz in Anlagen der Erdöl-, petrochemischen, Erdgas- und verwandten Industrien geeignet sind. Sie gilt für Armaturen mit den Nennweiten DN - 8; 10; 15; 20; 25; 32; 40; 50; 65; 80; 100; 150; 200; 250; 300; 350; 400; 450; 500; 600 entsprechend den Rohr-Nennweiten NPS - 1/4; 3/8; 1/2; 3/4; 1; 1 1/4; 1 1/2; 2; 2 1/2; 3; 4; 6; 8; 10; 12; 14; 16; 18; 20; 24 und für folgende Druckbezeichnungen - Class 150; 300; 600; 800 (Class 800 gilt nur für Armaturen mit Gewinde- und Schweißmuffenenden); - PN 16; 25; 40. Dieses Dokument (EN ISO 17292:2015) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 153 "Valves" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 69 "Industriearmaturen" erarbeitet, dessen Sekretariat vom AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 003-01-05 AA "Hähne" im DIN-Normenausschuss Armaturen (NAA).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 17292:2004-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Anwendungsbereich wurde um DN 600, NPS 24, PN 63 und PN 100 erweitert; b) Abschnitt 2 "Normative Verweisungen" wurde aktualisiert; c) Class 800 ist nicht mehr länger nur auf den reduzierten Durchgang (Leitungsquerschnitt) beschränkt; d) Einbeziehen der Verweisung und des Bestellauftrags, um Armaturen in Übereinstimmung mit ISO 15156 oder NACE MR0103 anzufordern; e) Erweiterung der Sitzwerkstoffe zur Einbeziehung von modifiziertem PTFE und verstärktem modifiziertem PTFE; f) in Tabelle 1, Aufnahme von höheren Druck-/Temperatur-Zuordnungen, die enger an BS 5351 ausgerichtet sind sowie eine durch modifiziertes PTFE erreichte Leistungssteigerung begründen; die gesonderte Auflistung der zapfengelagerten Armaturen wurde aus Tabelle 1 entfernt; g) Überarbeitung der ausgewählten Durchgangsdurchmesser in Tabelle 2; h) Anforderungen der Besteller zur Festlegung von kurzer oder langer Ausführung der Baulänge bei Armaturen mit Flanschenden nach ASME; i) Klarstellung, dass bei der maximalen Nenntemperatur die Festigkeit der über der Stopfbuchspackung liegenden Welle größer als der innenliegende Anteil sein muss; j) Hinzufügen einer Option für den Besteller zum Anfordern einer verschließbaren Einrichtung für die Armatur; k) Reduzierung der zulässigen radialen Spalte für Unterbrechungen der Flanschdichtfläche auf 0,8 mm; l) zusätzliche Festlegung für den Besteller, vom Hersteller zu fordern, ein Verfahren für das Vermeiden von übermäßigem Druck bereitzustellen, falls Fluid innerhalb des mittleren Gehäusehohlraums zwischen den Sitzen eingeschlossen wird; m) Erweiterung der erforderlichen Angaben auf dem Typschild in Bezug auf die getrennte Angabe der Ausrüstungs- und Sitz-/Dichtungswerkstoffe. Zusätzlich wird der Werkstoff für das Typschild auf nichtrostenden Stahl oder Nickellegierungen begrenzt; n) zusätzliche Anforderung, dass das zur Abdichtung der Stopfen von gebohrte Nebenanschlüsse verwendete Gewindedichtmittel für die gesamte Druck-/Temperatur-Zuordnung der Armatur geeignet ist; o) zusätzliche Option für den Besteller zum Anfordern einer Verpackung für den Export; p) zusätzliche Option für den Besteller, vom Hersteller zu fordern, die empfohlenen Ersatzteile zu identifizieren.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 003-01-16 AA - Industriearmaturen für die Wasserversorgung, Membranarmaturen, Rückflussverhinderer, Hydranten sowie Schieber, Ventile, Klappen und Hähne  

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 69 - Industriearmaturen  

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 153 - Armaturen  

Ausgabe 2016-05
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 112,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

David Näther

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2440
Fax: +49 30 2601-42440

Zum Kontaktformular