Publikation

Energiemanagement gemäß DIN EN ISO 50001Systematische Wege zu mehr Energieeffizienz

Kurzreferat

Die Energiemanagement-Norm DIN EN ISO 50001 bildet einen weltweit anerkannten Standard für den Aufbau eines Energiemanagementsystems in Organisationen jeder Art und Größe. Ziel ist die kontinuierliche Verbesserung der energiebezogenen Leistung und der Energieeffizienz, die Senkung der Energiekosten und der Nachweis für die Einhaltung energierechtlicher Anforderungen. Dieser Beuth-Praxis-Band informiert über Hintergründe, Motivation und Entstehung dieser internationalen Norm. So erhält der Anwender nicht nur Einblick in einzelne Themen, sondern gleichzeitig auch einen Überblick über die geltende Gesetzgebung und weitere relevante Normen. Das Buch unterstützt Unternehmen bei der Konkretisierung der Energieziele und -politik, bei der Einführung und Umsetzung eines Energiemanagementsystems und nicht zuletzt bei der Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001. Die zweite Auflage wurde auf der Grundlage der aktuellen Energie-Auditnormen (DIN EN 16247, Teile 2-5 und ISO 50002) überarbeitet und um neue Erkenntnisse aus den Guidance-Dokumenten (ISO 50003, ISO 50015 u. a.) ergänzt. Neu sind u. a. die Ausführungen zum Thema Ressourcenschutz und zur Terminologie (ISO/IEC 13273).

Reihe Beuth Praxis
Autor Dr.-Ing. Paul Girbig, Christoph Graser, Dr. rer. nat. Ortrun Janson-Mundel, Jens Schuberth, Prof. Dr. rer. oec. Eberhard K. Seifert
ISBN 978-3-410-25357-0
Auflage 2., überarbeitete und erweiterte Auflage
Ausgabe 2015-12
Einband Broschiert
Format A5
Seiten 202 Seiten
Originalsprache Deutsch
Preis ab 48,00 €