DIN Verbraucherrat

2007-03-30

Auswahl bedarfsgerechter technischer Produkte

Kaufhilfe für die Auswahl bedarfsgerechter technischer Produkte - Neue Broschüre unter Mitwirkung des DIN-Verbraucherrats erarbeitet

Der Arbeitskreis »Barrierefreie Hausgeräte« im Fachausschuss Haushaltstechnik der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft e.V. setzt sich seit vielen Jahren bei den Herstellern dafür ein, dass die Produkte immer sicherer und leichter bedienbar werden. Mit der Veröffentlichung der Broschüre „Nutzerfreundliche Produkte – leicht bedienbar und generationengerecht“ soll ein Beitrag geleistet werden, die Konsumenten auf diese nutzerfreundlichen Produkte aufmerksam zu machen und es ihnen zu erleichtern, diese Produkte in einem teilweise unübersehbaren Markt zu finden. Die Broschüre entstand im Rahmen des Projektes »Bedürfnisse älterer Menschen als Konsumenten – Verbesserung der Information über seniorengerechte technische Produkte im Haushalt« (VISP), das vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gefördert wurde. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt zwischen der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO), des Verbraucherrates im DIN und des Fachausschusses Haushaltstechnik der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft. Die Federführung des Projektes lag in Händen des Institutes für Haushaltstechnik und Ökotrophologie (ihoe).

Die Broschüre (unten als PDF abrufbar) ist als Kaufhilfe für die Produkte Handy, Telefon, Video- /DVD-Gerät, Stereoanlage, Staubsauger, Dosenöffner und Korkenzieher konzipiert. Die bunte Mischung der behandelten Produkte wurde aufgrund früherer Studien festgelegt, in denen sich gerade diese sieben technischen Produkte als für Senioren besonders problematisch zeigten. Die Broschüre konzentriert sich vor allem auf Hinweise, die für einen problemlosen Umgang mit den Geräten bedeutsam sind. Deshalb werden Bauform oder Handhabung ebenso angesprochen wie Sicherheit, Reinigung oder Wartung. Zudem wird auf die Informationen am Gerät (Gebrauchsanleitung) und rund um die Anschaffung und Nutzung (Beratung und Service) eingegangen. Die einzelnen Punkte sind in Form von übersichtlichen Checklisten aufgelistet.

Ihr Kontakt

DIN e. V.

Karin Both

Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Zum Kontaktformular