DIN SPEC

Geschäftsplan

DIN SPEC 16593-1
RM-SA - Referenzmodell für Industrie 4.0 Servicearchitekturen - Teil 1: Grundkonzepte einer interaktionsbasierten Architektur

Titel (englisch)

RM-SA - Reference Model for Industrie 4.0 Service architectures - Part 1: Basic concepts of an interaction-based architecture

Einführungsbeitrag

Das Thema "RM-SA - Referenzmodell für Industrie 4.0 Servicearchitekturen - Teil 1: Grundkonzepte einer interaktionsbasierten Architektur" liegt derzeit als Anfrage zur Erarbeitung einer DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren vor. Aktuell ist der Geschäftsplan für 4 Wochen vom 26.04.2017 bis zum 24.05.2017 auf der DIN-Webseite zur Kommentierung veröffentlicht. DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren werden durch Workshops (temporäre Gremien) erarbeitet. Die Erarbeitung und Verabschiedung des Dokuments wird durch die im Geschäftsplan genannten Verfasser erfolgen. Diese DIN SPEC soll Anforderungen, gemeinsame Konzepte und Vorgehensweisen definieren für die Spezifikation von technologieorientierten, serviceorientierten Industrie 4.0 Referenzarchitekturen.

Ausgabe 2017-04
Originalsprache Deutsch
Geschäftsplan PDF DE

Ihr Ansprechpartner

Katharina Sehnert

Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2507
Fax: +49 30 2601-42507

Ansprechpartner kontaktieren