DIN SPEC

Geschäftsplan

DIN SPEC 91394
Digitalisierung von Parkvorgängen - Schnittstellen zum Datenaustausch

Titel (englisch)

Digitalization of parking processes - Data Interfaces

Einführungsbeitrag

Das Thema "Digitalisierung von Parkvorgängen - Schnittstellen zum Datenaustausch" liegt derzeit als Anfrage zur Erarbeitung einer DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren vor. Aktuell ist der Geschäftsplan für 4 Wochen vom 09.04.2018 bis zum 07.05.2018 auf der DIN-Webseite zur Kommentierung veröffentlicht. DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren werden durch Workshops (temporäre Gremien) erarbeitet. Die Erarbeitung und Verabschiedung des Dokuments wird durch die im Geschäftsplan genannten Verfasser erfolgen. Diese DIN SPEC soll Prozesse für die digitale Aufnahme und Verarbeitung von Parkvorgängen an der Straße ("On-Street Parking") und in Parkhäusern ("Off-Street Parking") beschreiben und Schnittstellen für den Austausch von Daten zwischen einzelnen Parteien (Kommunen, Herstellern von Geräten für Endkunden, Parkhaus- und Parkplatzanbieter, etc.) sowie Anforderungen an das Format dieser Daten definieren. Der Fokus dieser DIN SPEC soll auf den Schnittstellen von Kommunen mit anderen Marktteilnehmern liegen. Ziel dieser DIN SPEC ist es, Anforderungen an Datensätze zu definieren, die genutzt werden können, um u.a. den Parkvorgang, die konkreten Leistungen des Anbieters, die Parkplätze bzw. Parkzonen, die Kontrollmechanismen der Parkraumüberwachung, die Schnittstellen zu bestehenden Geräten, die Kundenidentifikation sowie weitere notwendige Mechanismen für die Digitalisierung von Parkvorgängen zu beschreiben.

Ausgabe 2018-04
Originalsprache Deutsch
Geschäftsplan PDF DE

Ihr Ansprechpartner

Gloria Görgner

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2632
Fax: +49 30 2601-42632

Ansprechpartner kontaktieren