DIN SPEC

Geschäftsplan

DIN SPEC 60015
Quantitative Messung der Verdunstungskühlung von smarten textilen Materialien für Arbeit, Sport / Outdoor und Freizeit

Titel (englisch)

Quantitative measurement of the evaporative heat loss of smart textile materials for work, sports / outdoor and leisure

Einführungsbeitrag

Das Thema "Quantitative Messung der Verdunstungskühlung von smarten textilen Materialien für Arbeit, Sport / Outdoor und Freizeit" liegt derzeit als Anfrage zur Erarbeitung einer DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren vor. Aktuell ist der Geschäftsplan für 4 Wochen vom 22.02.2018 bis zum 22.03.2018 auf der DIN-Webseite zur Kommentierung veröffentlicht. DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren werden durch Workshops (temporäre Gremien) erarbeitet. Die Erarbeitung und Verabschiedung des Dokuments wird durch die im Geschäftsplan genannten Verfasser erfolgen. Diese DIN SPEC soll Messverfahren und Anforderungen festlegen für textile Materialien bzw. Bekleidung (vorzugsweise hautnahe Funktionsshirts, T-Shirts, Polos, Hemden), die bei Arbeit, Sport / Outdoor und Freizeit getragen werden mit dem Zweck, den Träger bei starker körperlicher Aktivität und/oder hohen Umgebungstemperaturen durch effektive durch Verdunstung des Schweißes dauerhaft physikalisch / thermophysiolgisch zu kühlen (Verdunstungskühlung). Diese DIN SPEC schließt textile Materialien mit sensorischer Kühlung (biochemische Reizung der Kälterezeptoren in der Haut) - also kein physikalischer Entzug von überschüssiger Körperwärme - aus.

Ausgabe 2018-02
Originalsprache Deutsch
Geschäftsplan PDF DE

Ihr Ansprechpartner

Theresa Geßwein

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2832
Fax: +49 30 2601-42832

Ansprechpartner kontaktieren