Normen, Projekte und Entwürfe

Projekt

Luft- und Raumfahrt; Glasfaserverstärkte Kunststoffe; Prüfverfahren zur Bestimmung der scheinbaren interlaminaren Scherfestigkeit

Kurzreferat

Die Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der scheinbaren interlaminaren Scherfestigkeit durch Delaminieren von glasfaserverstärkten Kunststofflaminaten durch Scherbeanspruchung für die Luft- und Raumfahrt fest.

Beginn

2018-12-12

WI

04004409

Geplante Dokumentnummer

DIN EN 2377 rev

Projektnummer

13116214

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 131-02-01 AA - Verbundwerkstoffe 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

ASD-STAN/D 4/WG 8 - Verbundwerkstoffe 

Vorgänger-Dokument(e)

Luft- und Raumfahrt; Glasfaserverstärkte Kunststoffe; Prüfverfahren zur Bestimmung der scheinbaren interlaminaren Scherfestigkeit; Deutsche Fassung EN 2377:1989
1989-10

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Christopher Wild

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2352
Fax: +49 30 2601-42352

Zum Kontaktformular