Anwendernetzwerk ANP

ANP-SGC: Sektorgruppe Chemische Industrie

Der ANP-SGC trifft sich zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch zu den Themen

  • Beschaffung und Bereitstellung von Normen und technischen Regelwerken
  • Interne und externe Normungs- und Gremienarbeit
  • nationalen, europäischen und internationalen Normungsvorhaben
  • Aufgabe und Organisation der internen technischen Standardisierung
  • Darstellung des finanziellen und strategischen Nutzens der Normung

mit dem Schwerpunkt Chemie, Petrochemie und Pharmazie über alle Lebenszyklen von Prozessanlagen.

Darüber hinaus erarbeitet die Sektorgruppe Empfehlungen zu den o. g Themen.

 

Die Historie

Seit über 40 Jahren gibt es von Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie die Bestrebung, sich bei relevanten Normungsthemen auszutauschen.

Dieses Anliegen wurde zuerst durch den 1972 gegründeten Arbeitskreis (AK) Normung im VCI (Verband der chemischen Industrie) koordiniert.

In 1997 ging der Arbeitskreis Normung im VCI in den Arbeitskreis ECITI „Erfahrungsaustausch Chemische Industrie Technische Information“ unter dem Dach des DIN FNCA (Normenausschuss Chemischer Apparatebau) über.

In 2013 wurde entschieden, den Arbeitskreis ECITI unter dem Dach des Ausschusses Normenpraxis (ANP) als Sektorgruppe Chemische Industrie (ANP-SGC) weiterzuführen.

Die Gründungsmitglieder der ANP-SGC waren Mitarbeiter der Normenstellen der Firmen Basell Polyolefine GmbH, BASF SE, Bayer Technologie Services GmbH, DIN e. V., Linde AG, Siemens AG (für IGR e.V.) und der Wacker Chemie AG.

 

Sitzungen

TermineNummerOrtThema
2019
07/8.5.201912. SitzungFa. Covestro, Leverkusen
26/27.9.2019ANP-Gemeinschafts-
sitzung  mit 41. KNP 2019
Fa. Festo, Esslingen
29/30.10.201913. SitzungBASF, Ludwigshafen