Anwendernetzwerk ANP

Das Netzwerk

Netz
© Roostler / Fotolia.com

Der Ausschuss Normenpraxis besteht aus einem Netzwerk von rund 400 Experten. Diese tauschen sich aktuell in 16 Regional-, Sektor- und Themengruppen über Normungsfragen aus. Durchschnittlich nehmen an den Sitzungen der einzelnen Projektgruppen 20 bis 30 Mitglieder teil.

Die Mitgliedschaft bei IFAN (International Federation of Standards Users) bietet eine internationale Anbindung. Der ANP ist Gründungsmitglied von IFAN. Das internationale Forum ermöglicht den weltweiten Austausch von Erfahrungen und Sichtweisen unter den Normenanwendern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung.

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Patricia Dind

Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren  

Die 10 Regionalgruppen verteilen sich auf ganz Deutschland und sind eine Interessensgemeinschaft vor allem von Unternehmen und Wissenschaft

Der ANP bearbeitet sektorbezogene Themen in eigenen Gruppen. Hier steht der branchenbezogene Wissenstransfer zu Normungsthemen im Vordergrund.

Fragestellungen, die sich z. B. aus der gesetzlich geforderten CE-Kennzeichnung ergeben, werden in einem Forum aus Herstellern, CE-Experten und ...

Die Europäische und die Internationale Normung haben seit Mitte der 90er Jahre eine gegenüber der rein nationalen Normung herausragende Bedeutung ...