NA 106

DIN-Normenausschuss Textil und Textilmaschinen (Textilnorm)

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN ISO 17994
Wasserbeschaffenheit - Kriterien für die Feststellung der Gleichwertigkeit von mikrobiologischen Verfahren (ISO 17994:2004); Deutsche Fassung EN ISO 17994:2004

Titel (englisch)

Water quality - Criteria for establishing equivalence between microbiological methods (ISO 17994:2004); German version EN ISO 17994:2004

Einführungsbeitrag

Die vorbereitenden Arbeiten zu der Europäischen Norm wurden von der CEN/TC 230/WG 3 "Mikrobiologische Verfahren" durchgeführt, deren Federführung beim DIN liegt. Für Deutschland war der UA 3 "Mikrobiologie" im Arbeitsausschuss NAW I 3 "Wasseruntersuchung" des NAW an der Erstellung beteiligt.
In der Norm werden die Kriterien und Vorgehensweisen aufgezeigt, um die durchschnittliche quantitative Gleichwertigkeit der Ergebnisse zu bewerten, die mittels zweier mikrobiologischer analytischer Verfahren erhalten wurden, von denen eines ein genormtes Verfahren oder ein Referenzverfahren sein kann, aber nicht sein muss. Die Verfahren, die betrachtet werden, basieren entweder auf Koloniezählungen oder auf Zählungen positiver und negativer flüssiger Anreicherungsröhrchen (MPN (en: most probable number) = wahrscheinlichste Zahl) sowie Anwesenheit-/Abwesenheit-Verfahren (P/A (en: presence/absence method) = P/A-Verfahren).
Im Rahmen des Hauptausschusses I/DIN NAW I.3 soll ein Arbeitskreis gegründet werden, der sich mit der "Vergleichbarkeit mikrobiologischer Nachweisverfahren" befasst. Schwerpunkt dieses Projektes ist die Sammlung von Erfahrungen bei der Planung, Durchführung und Auswertung von Vergleichsuntersuchungen nach ISO 17994:2004. In dieser Internationalen Norm ist von einem Expertengremium ("panel of experts") die Rede, das diese Vergleichsuntersuchungen begleiten sollte. Der zu gründende Arbeitskreis soll diese Funktion für Deutschland übernehmen. Gleichzeitig sollen die Erfahrungen des Arbeitskreises in eine mögliche Revision der ISO-Norm nach fünf Jahren mit einfließen.
Aufgrund der langwierigen Vergleichsuntersuchungen muss mit diesen Vorbereitungen für eine mögliche Revision entsprechend frühzeitig begonnen werden.
((grün hinterlegt: Anfang))
Interessenten, die an diesem Projekt mitarbeiten wollen, wenden sich bitte an:
Dipl.-Biol. Benedikt Schaefer
Umweltbundesamt
E-Mail: benedikt.schaefer@uba.de
Ein erstes Treffen hat bereits am Mittwoch, dem 16. Juni 2004, in Bad Elster stattgefunden.((grün hinterlegt: Ende))

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-01-03 AA - Wasseruntersuchung (CEN/TC 230, ISO/TC 147) 

Ausgabe 2004-09
Originalsprache Deutsch
Preis ab 70,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihre Ansprechperson

Dipl.-Geol.

Andreas Paetz

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2448
Fax: +49 30 2601-42448

Zum Kontaktformular