NA 106

DIN-Normenausschuss Textil und Textilmaschinen (Textilnorm)

Norm

DIN EN ISO 10318-1
Geokunststoffe - Teil 1: Begriffe (ISO 10318-1:2015 + Amd 1:2018); Dreisprachige Fassung EN ISO 10318-1:2015 + A1:2018

Titel (englisch)

Geosynthetics - Part 1: Terms and definitions (ISO 10318-1:2015 + Amd 1:2018); Trilingual version EN ISO 10318-1:2015 + A1:2018

Einführungsbeitrag

Die Absicht dieses Teils von ISO 10318 ist es, Begriffe, bezogen auf Funktion, Produkte, Eigenschaften sowie andere Begriffe, die in Europäischen und Internationalen Normen zu Geokunststoffen verwendet werden, festzulegen. Definitionen von Begriffen, die nicht in diesem Teil der ISO 10318 enthalten sind, können in Normen festgelegt sein, die entsprechende Prüfverfahren beschreiben. DIN EN ISO 10318-1/A1 ist die erste Änderung der bestehenden DIN EN ISO 10318-1. Diese Änderung enthält zwei neue Begriffe (Stabilisierung und Geoblanket) mit entsprechender Definition. Auf nationaler Ebene wird die Norm vom Arbeitsausschuss NA 106-01-11 AA "Geotextilien und Geokunststoffe" des DIN-Normenausschusses Textil und Textilmaschinen (Textilnorm) betreut.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 10318-1:2015-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Begriff 2.1.9 "Stabilisierung" wurde hinzugefügt; b) Begriff 2.2.1.2.7 "Erosionsschutzmatte" wurde hinzugefügt

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 106-01-11 AA - Geotextilien und Geokunststoffe; SpA zu CEN/TC 189 und ISO/TC 221 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 189/WG 2 - Terminologie, Identifikation, Probenahme 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 221/WG 2 - Terminologie, Identifikation und Probenahme 

Ausgabe 2018-10
Originalsprache Deutsch, Englisch, Französisch
Preis ab 89,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frau Dipl.-Ing.

Christiane Loser

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2432
Fax: +49 30 2601-42432

Ansprechpartner kontaktieren