NA 106

DIN-Normenausschuss Textil und Textilmaschinen (Textilnorm)

Norm

DIN EN 16993
Geosynthetische Dichtungsbahnen - Geforderte Eigenschaften für die Anwendung beim Bau von Speicherbecken, Auffangwannen (ober- und unterirdisch) und anderen Anwendungen für Chemikalien, verschmutztes Wasser und produzierte Flüssigkeiten; Deutsche Fassung EN 16993:2018

Titel (englisch)

Geosynthetic barriers - Characteristics required for use in the construction of storage lagoons, secondary containment (above and below ground) and other containment applications for chemicals, polluted water and produced liquids; German version EN 16993:2018

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt die Eigenschaften von geosynthetischen Dichtungsbahnen, einschließlich geosynthetische Kunststoff-, Ton- und Bitumendichtungsbahnen, die als Flüssigkeits-Abdichtung und Trennschicht beim Bau von Speicherbecken für gefährliche Flüssigkeiten und Auffangbecken für gefährliche Flüssigkeiten um Aufbewahrungsanlagen für gefährliche Flüssigkeiten herum verwendet werden, und die geeigneten Prüfverfahren zur Bestimmung dieser Eigenschaften fest. Dieses Dokument ist nicht auf Anwendungen anwendbar, bei denen eine geosynthetische Dichtungsbahn in direktem Kontakt mit einer zweiten geosynthetischen Dichtungsbahn hergestellt wird, um die Gesamtdurchlässigkeit der Dichtungsbahn zu reduzieren. Solche "Multikomponenten"-Produkte unterliegen den erforderlichen Merkmalen für die jeweilige Komponente. Die bestimmungsgemäße Anwendung dieser Produkte ist das Durchsickern von Flüssigkeiten durch das Bauwerk zu kontrollieren. Diese Europäische Norm ist nicht anwendbar auf Geotextilien oder geotextilverwandte Produkte im Sinne der Definition von EN ISO 10318-1. Diese Europäische Norm behandelt die Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit (AVCP) des Produkts nach dieser Europäischen Norm, einschließlich der Verfahren für die werkseigene Produktionskontrolle. Diese Europäische Norm legt Eigenschaften fest, die in Bezug auf die Darstellung der Leistung berücksichtigt werden müssen. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 106-01-11 AA "Geotextilien und Geokunststoffe" im DIN-Normenausschuss Textil und Textilmaschinen (Textilnorm).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 106-01-11 AA - Geotextilien und Geokunststoffe; SpA zu CEN/TC 189 und ISO/TC 221 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 189/WG 6 - Geokunststoffe - Allgemeine und besondere Anforderungen 

Ausgabe 2018-07
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 147,20 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frau Dipl.-Ing.

Christiane Loser

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2432
Fax: +49 30 2601-42432

Ansprechpartner kontaktieren