NA 106

DIN-Normenausschuss Textil und Textilmaschinen (Textilnorm)

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 16994
Geosynthetische Tondichtungsbahnen - Eigenschaften, die für die Anwendung beim Bau von Tiefbauwerken (andere als Tunnel und damit verbundene Tiefbauwerke) erforderlich sind; Deutsche und Englische Fassung prEN 16994:2016

Titel (englisch)

Clay Geosynthetic Barriers - Characteristics required for use as a fluid barrier in the construction of underground structures (other than tunnels and associated structures); German and English version prEN 16994:2016

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt die relevanten Eigenschaften von geosynthetischen Tondichtungsbahnen (GBR-C), sowie geosynthetischen Tondichtungsbahnen aus Verbundwerkstoffen (z. B. eine GBR-C mit einer angebundenen Kunststoff- oder Bitumendichtungsbahn), die als Abdichtung beim Bau von Tiefbauwerken (mit Ausnahme von Tunneln und verbundenen Strukturen) eingesetzt werden, sowie die geeigneten Prüfverfahren zur Bestimmung dieser Eigenschaften fest. Wenn bei einer GBR-C aus Verbundwerkstoffen, die GBR-P oder GBR-B die überwiegende, langfristige Dichtungsbahn darstellt, dann ist die entsprechende Norm für diese anzuwenden. Die bestimmungsgemäße Anwendung dieser Produkte ist das Durchsickern von Flüssigkeiten durch die Bauwerkswand zu kontrollieren. Dieses Dokument ist nicht anwendbar auf Geotextilien oder geotextilverwandte Produkte im Sinne der Definition von EN ISO 10318-1. Dieses Dokument behandelt die Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit des Produkts nach dieser Europäischen Norm und Verfahren für die werkseigene Produktionskontrolle. Dieses Dokument legt die Anforderungen fest, die von den Herstellern und ihren autorisierten Vertretern in Bezug auf die Darstellung der Produkteigenschaften eingehalten werden müssen. Dieses Dokument umfasst nicht die Anwendungen, bei denen die geosynthetische Dichtungsbahn in Kontakt mit Trinkwasser kommt, das für den unmittelbaren menschlichen Gebrauch behandelt wurde. Wo Trinkwasser in direkten Kontakt mit dem Produkt kommt oder kommen kann, muss sich der Planer auf andere zutreffende Normen, Anforderungen und/oder Bestimmungen beziehen. Für diesen Norm-Entwurf ist das Gremium NA 106-01-11 AA "Geotextilien und Geokunststoffe; SpA zu CEN/TC 189 und ISO/TC 221" bei DIN zuständig

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 106-01-11 AA - Geotextilien und Geokunststoffe; SpA zu CEN/TC 189 und ISO/TC 221 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 189/WG 6 - Geokunststoffe - Allgemeine und besondere Anforderungen 

Ausgabe 2016-08
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 122,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Christiane Loser

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2432
Fax: +49 30 2601-42432

Ansprechpartner kontaktieren