NA 145

DIN-Normenausschuss Werkstofftechnologie (NWT)

Projekt

Additive Fertigung - Prüfverfahren für Sandformen für den Metallguss - Teil 1: Mechanische Eigenschaften

Kurzreferat

Diese internationale Norm befasst sich mit Prüfverfahren für Metallgussformen, die durch Binder-Strahl- und Pulverbett-Schmelzadditiv-Herstellungsverfahren hergestellt werden. Diese Norm befasst sich mit Prüfverfahren für mechanische Eigenschaften einschließlich der Biegefestigkeit.

Beginn

2019-09-30

WI

00438031

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO/ASTM 52919-1

Projektnummer

14500166

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 145-04-01 AA - Additive Fertigung - Querschnittsthemen/Digitalisierung 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 438 - Additive Fertigungsverfahren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 261/JG 77 - Gemeinsame Arbeitsgruppe ISO/TC 261-ASTM F 42 Group: Prüfmethoden für Sandformen für Metallgießverfahren 

Ihr Ansprechpartner

Amelie Victoria Banhart

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2288
Fax: +49 30 2601-42288

Ansprechpartner kontaktieren