NA 145

DIN-Normenausschuss Werkstofftechnologie (NWT)

NA 145-04-02-02 GAK
Additive Fertigung - Gemeinschaftsarbeitskreis NWT/NL/NAS: Additive Fertigungsverfahren in der Luft- und Raumfahrt

Der Arbeitsausschuss NA 145-04-02-02 GAK vertritt in der nationalen, europäischen und internationalen Normungsarbeit die deutschen Interessen auf dem Gebiet der additiven Fertigungsverfahren für metallische Werkstoffe nach DIN EN ISO/ASTM 52900 unter anderem der Kategorien • pulverbettbasiertes Schmelzen (PBF), • Materialauftrag mit gerichteter Energieeinbringung (DED) und • Schichtlaminierung (SHL) in der Luft- und Raumfahrt. Er bereitet europäische und internationale Normungsvorhaben vor und kommentiert sowie beteiligt sich an europäischen und internationalen Normungsprojekten. Er ist das nationale Spiegelgremium von ASD STAN/D 4/WG 14 "Additive Fertigungsverfahren in der Luft- und Raumfahrt" sowie ISO/TC 261/JWG 10 „Joint ISO/TC 261 - ISO/TC 44/SC 14 WG: Additive manufacturing in aerospace applications“. Der Ausschuss bietet somit interessierten deutschen Kreisen die Möglichkeit, aktiv am Normungsprozess mitzuarbeiten, ihre Ideen und Vorschläge einzubringen und sich am Informationsaustausch zwischen den nationalen, europäischen und international involvierten Personen und Organisationen zu beteiligen.

Ihr Ansprechpartner

DIN-Normenausschuss Werkstofftechnologie (NWT)
Frau

Mareike Tscheuschner

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2628
Fax: +49 30 2601-42628

Ansprechpartner kontaktieren