NA 132

DIN-Normenstelle Schiffs- und Meerestechnik (NSMT)

Norm [VORAB BEREITGESTELLT]

DIN EN ISO 12215-2
Kleine Wasserfahrzeuge - Rumpfbauweise und Dimensionierung - Teil 2: Werkstoffe: Kernwerkstoffe für Verbundbauweise, eingebettete Werkstoffe (ISO 12215-2:2002); Deutsche Fassung EN ISO 12215-2:2018

Titel (englisch)

Small craft - Hull construction and scantlings - Part 2: Materials: Core materials for sandwich construction, embedded materials (ISO 12215-2:2002); German version EN ISO 12215-2:2018

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt Anforderungen an Kernwerkstoffen für tragende Bauteile und auf in Verbundbauweise eingebettete Werkstoffe fest und gilt für kleine Wasserfahrzeuge von einer Rumpflänge bis 24 m. Die Norm wurde im Rahmen eines von der Europäischen Kommission erteilten Normungsauftrages M/542/C(2015) 8736 erarbeitet, um ein freiwilliges Mittel zur Erfüllung der grundlegenden Anforderungen der Richtlinie 2013/53/EU bereitzustellen. Diese Norm gilt für kleine Wasserfahrzeuge mit einer Rumpflänge bis 24 m und konkretisiert einschlägige Anforderungen der vorgenannten Richtlinie für Sportboote, Anhang I, Teil A, Abschnitt 3.1, Bauweise.
Für diese Norm ist das Gremium ISO/TC 188 zuständig, das national durch den Arbeitsausschuss NA 132-08-01 AA "Kleine Wasserfahrzeuge" der DIN-Normenstelle Schiff- und Meerestechnik (NSMT) gespiegelt wird.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 12215-2:2002-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aktualisierung des europäischen Vorworts; b) Überarbeitung des Anhangs ZA; c) redaktionelle Überarbeitung der Norm.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 132-08-01 AA - Kleine Wasserfahrzeuge 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 188/WG 18 - Dimensionierung des Bootskörpers 

Ausgabe 2019-07
Originalsprache Deutsch
Preis ab 54,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frau Dipl.-Holzwirtin

Maja Buntrock

Frankenstr. 18 b
20097 Hamburg

Tel.: +49 40 697084-24
Fax: +49 40 697084-22

Ansprechpartner kontaktieren