NA 132

DIN-Normenstelle Schiffs- und Meerestechnik (NSMT)

Norm [VORBESTELLBAR]

VG 88717-3
Packsystem zur Durchführung von elektrischen Kabeln und von Rohren durch Trennflächen - Teil 3: Packrahmen, Bauartnorm; Text Deutsch und Englisch

Titel (englisch)

Packing system for electric cables and for pipes penetrating divisions - Part 3: Packing frames, detail standard; Text in German and English

Einführungsbeitrag

Trennwände von Schiffen müssen wasser- und gasdicht sein, um den Sicherheitsanforderungen nach IMO-Resolution A.754(18) zu genügen, die durch die internationale Seeschifffahrtsorganisation (International Maritime Organisation, IMO) beschlossen wurde. Solche Trennwände sind zum Beispiel die senkrecht stehenden Schotte und die waagerecht verlaufenden Decks. Üblicherweise werden die Trennwände mit Öffnungen (Durchbrüchen) versehen, um elektrische Kabel und Rohre hindurchführen zu können. Dabei müssen die vorstehend erwähnten Sicherheitsanforderungen weiterhin eingehalten werden. Dies kann durch spezielle konstruktive Maßnahmen erreicht werden, mit denen eine geeignete Verbindung und Abdichtung zwischen den hindurchgeführten Installationselementen und der Trennwand hergestellt wird. Solche Konstruktionen werden im Schiffbau unter dem Begriff "Packsystem" zusammengefasst.
Die Normen der Reihe VG 88717 gelten für das modulare Packsystem. Das modulare Packsystem basiert auf einem einheitlichen Rastermaß und wird wie ein Baukasten angewendet. Es besteht aus einem Stahlrahmen ("Packrahmen"), der in die Öffnung eingeschweißt wird, und den verschiedenen Einzelteilen, mit denen die genaue Anpassung und damit sichere Abdichtung zwischen Rahmen und Kabel/n oder Rohr/en vorgenommen wird. Sämtliche Einzelteile sind vorgefertigt und von nur einer Wandseite aus montierbar. Ein weiterer Vorteil ist die mögliche einfache Demontage für spätere Erweiterungen oder für Nachrüstungen.
In der Bauartnorm VG 88717-3 sind die für den Packrahmen gültigen speziellen Anforderungen und Prüfungen festgelegt. Hier sind insbesondere solche zum Rastermaß, zur Einbautiefe, zur Anreihbarkeit und zum Werkstoff zu nennen.
Zuständig ist der Arbeitsausschuss NA 132-03-54 AA "Installationssysteme, Kabelverlegung auf Schiffen" der DIN-Normenstelle Schiffs- und Meerestechnik (NSMT).

Änderungsvermerk

Gegenüber der Ausgabe VG 88717-3:2012-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel geändert; b) Bilder sprachneutral gestaltet; c) englische Fassung überarbeitet; d) redaktionelle Änderungen vorgenommen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 132-03-54 AA - Installationssysteme, Kabelverlegung auf Schiffen (Sp IEC/SC 18A/MT 2 teilw.) 

Ausgabe 2019-07
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 103,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Frank Dau

Frankenstr. 18 b
20097 Hamburg

Tel.: +49 40 697084-16
Fax: +49 40 697084-22

Ansprechpartner kontaktieren