NA 147

DIN-Normenausschuss Qualitätsmanagement, Statistik und Zertifizierungsgrundlagen (NQSZ)

Technische Regel [AKTUELL]

DIN SPEC 91289
Benchmarking von Outsourcingdienstleistungen und -dienstleistern

Titel (englisch)

Benchmarking of Outsourcing Services and Outsourcing Providers

Verfahren

PAS

Einführungsbeitrag

Die vorliegende DIN SPEC (PAS) ging aus dem INS-Projekt "Standards zum Benchmarking von Outsourcingdienstleistungen und -dienstleistern" im Rahmen der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderten Initiative "Innovation mit Normen und Standards (INS)" (Förderkennzeichen VII A 3 - 380824) hervor. Für dieses Thema bestehen derzeit keine Normen. Die DIN SPEC legt Anforderungen an das Benchmarking von Outsourcingdienstleistungen und -dienstleistern fest. Die Spezifikation ermöglicht einen Vergleich von Outsourcingdienstleistungen und -dienstleistern in einer objektivierten und nachvollziehbaren Art und Weise. Sie bietet Richtlinien, Vorgehensweisen und Kriterien für das Benchmarking von Outsourcingdienstleistungen und -Dienstleistern. Ziel der DIN SPEC ist es, durch Standardisierung Marktintransparenzen zu entschärfen, Angebot und Nachfrage im Outsourcingmarkt effizienter zueinander zu führen sowie Monitoring- und Kontrollkosten der am Outsourcing Beteiligten zu senken. Es werden sowohl der Bereich des IT-Outsourcings (ITO) als auch der Bereich des Business Process Outsourcings (BPO) aufgegriffen. Dabei soll vor allem kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) die Möglichkeit gegeben werden, als Outsourcing-Geber für eigene Outsourcing-Vorhaben Benchmarkings für die Auswahl geeigneter Outsourcing-Dienstleistungen und Outsourcing-Dienstleister nach einem Standardvorgehen durchführen zu können.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Ausgabe 2013-05
Originalsprache Deutsch
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr.

Tom Resler

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2040
Fax: +49 30 2601-42040

Zum Kontaktformular