NA 075

DIN-Normenausschuss Persönliche Schutzausrüstung (NPS)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 17092-1
Motorradfahrerschutzkleidung - Teil 1: Prüfverfahren; Deutsche Fassung EN 17092-1:2020

Titel (englisch)

Protective garments for motorcycle riders - Part 1: Test methods; German version EN 17092-1:2020

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument beschreibt einige der Prüfverfahren für die Anwendung bei Schutzkleidung für Motorradfahrer nach EN 17092 (Teil 2 und folgende Teile). Es beschreibt die entsprechenden Prüfverfahren bezüglich Zoneneinteilung, Ergonomie, mechanischen Eigenschaften und Stoßabriebfestigkeit. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 075-05-09 AA "Motorradfahrerschutzkleidung" im DIN-Normenausschuss Persönliche Schutzausrüstung (NPS).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13595-1:2002-10, DIN EN 13595-2:2002-12, DIN EN 13595-3:2002-10 und DIN EN 13595-4:2002-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Normenreihe DIN EN 13595 wird durch eine neue Normenreihe ersetzt, die eine Einteilung von Motorradfahrerschutzkleidung in verschiedene Schutzklassen einführt; b) es wird versucht, den unterschiedlichen Fahraktivitäten, Fahrumgebungen und damit auch Risiken durch eine geeignete Klassifizierung gerecht zu werden; c) Teil 1 dieser Normenreihe legt die Prüfverfahren fest; d) die Teile 2 bis 6 legen die Anforderungen in den verschiedenen Schutzklassen fest.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 075-05-09 AA - Motorradfahrerschutzkleidung 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 162/WG 9 - Schutzkleidung für Motorradfahrer 

Ausgabe 2020-05
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 112,75 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Hendrik Lüttgens

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2402
Fax: +49 30 260-42402

Ansprechpartner kontaktieren