NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 14617-8
Künstlich hergestellter Stein - Prüfverfahren - Teil 8: Bestimmung der Beständigkeit gegen Befestigungen (Ankerdornloch); Deutsche Fassung EN 14617-8:2007

Titel (englisch)

Agglomerated stone - Test methods - Part 8: Determination of resistance to fixing (dowel hole); German version EN 14617-8:2007

Einführungsbeitrag

In der Norm wird ein Prüfverfahren zur Bestimmung der Ausbruchlast am Ankerdornloch von Platten aus künstlich hergestellten Steinen festgelegt, die als Wandbekleidung im Bauwesen verwendet werden. Bei dieser Prüfung wird senkrecht zur Sichtfläche eines Probekörpers eine Kraft über einen Ankerdorn, der zuvor in ein seitlich gebohrtes Loch am Probekörper eingesetzt wurde, eingeleitet, und die Ausbruchlast des Probekörpers wird gemessen.
Die Europäische Norm ist im CEN/TC 246 "Naturwerkstein" ausgearbeitet worden. Zu dieser Norm gibt es im DIN kein Arbeitsgremium.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062 BR - Beirat des DIN-Normenausschusses Materialprüfung (NMP) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 246/WG 4 - Künstlich hergestellte Steine 

Ausgabe 2008-01
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 61,43 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Amelie Victoria Banhart

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2288
Fax: +49 30 2601-42288

Ansprechpartner kontaktieren