NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN ISO 17405
Zerstörungsfreie Prüfung - Ultraschallprüfung - Techniken zur Prüfung von Plattierungen hergestellt durch Schweißen, Walzen und Sprengen (ISO/DIS 17405:2021); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 17405:2021

Titel (englisch)

Non-destructive testing - Ultrasonic testing - Technique of testing claddings produced by welding, rolling and explosion (ISO/DIS 17405:2021); German and English version prEN ISO 17405:2021

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt Techniken für die manuelle Ultraschallprüfung von Plattierungen auf Stahl, die durch Schweißen, Walzen und Sprengen aufgetragen wurden, fest. Die Prüfung ist dafür vorgesehen, den Nachweis von zweidimensionalen oder dreidimensionalen Inhomogenitäten in der Plattierung und in der Grenzschicht zu erbringen. In diesem Norm-Entwurf werden weder Zulässigkeitskriterien angegeben noch wird der Prüfumfang festgelegt. Für diesen Norm-Entwurf ist der Arbeitsausschuss NA 062-08-23 AA "Ultraschallprüfung" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP) zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 17405:2014-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Abschnitt „Normative Verweisungen“ wurde aktualisiert; b) Begriffe wurden an ISO 5577 angepasst; b) Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-08-23 AA - Ultraschallprüfung 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 121 - Schweißen und verwandte Verfahren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 44/SC 5/WG 2 - Ultraschallprüfung von Schweißverbindungen 

Ausgabe 2021-08
Erscheinung 2021-07-09
Frist zur Stellungnahme bis 2021-09-09
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 70,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr.-Ing.

Michael Schmitt

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2783
Fax: +49 30 2601-42783

Zum Kontaktformular