NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [VORBESTELLBAR]

DIN 50997
Durch Dünnschichtverzinken auf Stahl aufgebrachte Zink-Aluminiumüberzüge - Anforderungen und Prüfungen

Titel (englisch)

Zinc-aluminium coatings applied by thin film galvanizing of steel - Requirements and testing

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt Anforderungen an die Eigenschaften und Prüfungen von Überzügen fest, die durch das Eintauchen von gefertigten Eisen- und Stahlteilen (einschließlich bestimmter Gussteile) in einer geschmolzenen Zink-Aluminiumlegierung mit einer chemischen Zusammensetzung von 4 % bis 6 % Aluminiumanteil aufgebracht werden, im Weiteren Zn-5Al genannt. Dieses Dokument ist nicht anzuwenden für: a) stückverzinkte feuerverzinkte Produkte mit einem Zinküberzug nach DIN EN ISO 1461 sowie feuerverzinkte Produkte (zum Beispiel mechanische Verbindungselemente) für die separate Normen existieren; b) kontinuierlich schmelztauchveredeltes Blech, Band und Draht nach DIN EN 10143, DIN EN 10346 sowie DIN EN 10244-1 bis -3 und daraus gefertigte Produkte (zum Beispiel Lüftungskanäle, Schweißmatten und Maschendraht) und c) Rohre, die in automatischen Anlagen nach DIN 10240 schmelztauchverzinkt werden. Dieses Dokument ist nicht anzuwenden für Zink-Aluminiumüberzüge mit nachträglich aufgebrachten Schichten, zum Beispiel Versiegelung oder Passivierung. Dieses Dokument wurde durch den NA 062-01-75 AA "Schmelztauchüberzüge" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP) erarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-01-75 AA - Schmelztauchüberzüge 

Ausgabe 2020-08
Originalsprache Deutsch
Preis ab 67,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH)

Janine Winkler

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2226
Fax: +49 30 2601-42226

Ansprechpartner kontaktieren