NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [NEU]

DIN EN ISO 717-1
Akustik - Bewertung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen - Teil 1: Luftschalldämmung (ISO 717-1:2020); Deutsche Fassung EN ISO 717-1:2020

Titel (englisch)

Acoustics - Rating of sound insulation in buildings and of building elements - Part 1: Airborne sound insulation (ISO 717-1:2020); German version EN ISO 717-1:2020

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument a) legt Einzahlangaben für die Luftschalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen wie Wänden, Decken, Türen und Fenstern fest, b) berücksichtigt die verschiedenen Schallpegelspektren verschiedener Geräuschquellen, wie Geräusche in einem Gebäude und Verkehrsgeräusche außerhalb eines Gebäudes, und c) enthält Regeln für die Ermittlung dieser Einzahlangaben aus den Ergebnissen von Messungen in Terz- oder Oktavbändern, zum Beispiel nach ISO 10140-2 und ISO 16283-1. Die Einzahlangaben nach diesem Dokument sind für die Bewertung der Luftschalldämmung und für die Vereinfachung der Formulierung von akustischen Anforderungen in Bauvorschriften vorgesehen. Zum Zwecke der Angabe der Unsicherheit ist die Ermittlung einer zusätzlichen Einzahlangabe in 0,1 dB-Schritten enthalten (ausgenommen sind die Spektrum-Anpassungswerte). Die erforderlichen numerischen Werte dieser Einzahlangaben werden für verschiedene Bedürfnisse festgelegt. Grundlage für die Einzahlangaben sind Ergebnisse aus Messungen in Terzbändern oder in Oktavbändern. Bezüglich der Messungen in Prüfständen nach ISO 10140-2 werden Einzahlangaben nur auf der Grundlage von Terzbändern berechnet. Das zuständige nationale Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-02-31 AA "Schalldämmung und Schallabsorption, Messung und Bewertung" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 717-1:2013-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) DIN EN ISO 10140-1:2016-12, G.6 „Einzahlangaben für die Verbesserung des Schalldämm-Maßes durch Vorsatzschalen“ als Anhang D in diese Norm überführt; b) DIN EN ISO 10140-5:2014-09, Anhang B „Norm-Grundbauteile zur Messung der Verbesserung der Luftschalldämmung durch Vorsatzschalen“ als Anhang E in diese Norm überführt; c) Verweisungen aktualisiert.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-02-31 AA - Schalldämmung und Schallabsorption, Messung und Bewertung 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 126 - Akustische Eigenschaften von Bauteilen und von Gebäuden 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 43/SC 2/WG 18 - Messung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen 

Ausgabe 2021-05
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 101,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihre Ansprechperson

Daniel Grützmacher

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2867
Fax: +49 30 2601-42867

Zum Kontaktformular