NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Projekt

Leder - Chemische Bestimmung des Metallgehaltes - Teil 2: Gesamtmetallgehalt (ISO/DIS 17072-2:2021); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 17072-2:2021

Kurzreferat

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Bestimmung des Gesamtmetallgehalts in Leder durch Aufschluss des Leders und anschließende Bestimmung mit induktiv gekoppeltem Plasma optischer Emissionsspektrometrie (ICP-OES), induktiv gekoppelter Plasma-Massenspektrometrie (ICP-MS), Atomabsorptionsspektrometrie (AAS) oder Atomfluoreszenzspektrometrie (SFA) fest. Diese Methode bestimmt den Gesamtmetallgehalt im Leder; sie ist nicht verbindungsspezifisch oder spezifisch für den Oxidationszustand der Metalle.

Beginn

2021-07-19

WI

00289239

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 17072-2

Projektnummer

06236199

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-05-52 AA - Chemische Prüfverfahren für Leder 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 289/WG 1 - Chemische Prüfverfahren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

IULTCS - International Union of Leather Technologists and Chemists Societies 

Ersatzvermerk

Vorgesehen als Ersatz für DIN EN ISO 17072-2:2019-07

Norm-Entwurf

Leder - Chemische Bestimmung des Metallgehaltes - Teil 2: Gesamtmetallgehalt (ISO/DIS 17072-2:2021); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 17072-2:2021
2021-10
Kaufen beim Beuth Verlag

Vorgänger-Dokument(e)

Leder - Chemische Bestimmung des Metallgehaltes - Teil 2: Gesamtmetallgehalt (ISO 17072-2:2019); Deutsche Fassung EN ISO 17072-2:2019
2019-07

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Daniel Müller

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2867
Fax: +49 30 2601-42867

Zum Kontaktformular