NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Projekt

Biogene Festbrennstoffe - Brennstoffspezifikationen und -klassen - Teil 3: Klassifizierung von Holzbriketts

Kurzreferat

Diese Internationale Norm legt die qualitätsbezogenen Brennstoffklassen und -spezifikationen für eingeteilte Holzbriketts fest. Die vorliegende Internationale Norm umfasst nur Holzbriketts, die aus folgenden Roh-materialien hergestellt wurden (siehe ISO 17225-1, Tabelle 1):
1.1 Wald und Plantagenholz sowie anderes erntefrisches Holz;
1.2 Industrie Restholz;
1.3 Gebrauchtholz.
ANMERKUNG 1 Um keine Zweifel aufkommen zu lassen, wurde Abbruchholz nicht in den Anwendungsbereich dieser Internationalen Norm aufgenommen. Abbruchholz ist "Gebrauchtholz, das aus dem Abriss von Gebäuden oder sonstigen Bauwerken stammt".
ANMERKUNG 2 Thermisch behandelte Briketts (z. B. torrefizierte Briketts) fallen nicht in den Anwendungsbereich dieser Internationalen Norm. Torrefizierung ist eine milde Vorbehandlung von Biomasse bei einer Temperatur zwischen 200 °C und 300 °C.

Beginn

2019-08-19

WI

00335147

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 17225-3 rev

Projektnummer

06235747

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-05-82 AA - Biogene Festbrennstoffe 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 335 - Biogene Festbrennstoffe 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 238/WG 2 - Brennstoffspezifikationen und -klassen 

Vorgänger-Dokument(e)

Biogene Festbrennstoffe - Brennstoffspezifikationen und -klassen - Teil 3: Klassifizierung von Holzbriketts (ISO 17225-3:2014); Deutsche Fassung EN ISO 17225-3:2014
2014-09

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Jan Henrik Krafft

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2937
Fax: +49 30 2601-42937

Ansprechpartner kontaktieren