NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN 52045-2
Bitumen und bitumenhaltige Bindemittel - Verdunstungsprüfung - Teil 2: Prüfung von lösemittelhaltigen Bitumenemulsionen (Haftkleber)

Titel (englisch)

Bitumen and bituminous binders - Evaporation test - Part 2: Testing of bonding emulsion

Einführungsbeitrag

In der Norm ist ein Verfahren zur Bestimmung des Masseverlustes durch Verdunstung und der Eigenschaften des verbleibenden Bindemittels für lösemittelhaltige Bitumenemulsionen (Haftkleber) festgelegt. Der Masseverlust gibt den Gehalt des Haftklebers an Lösemittel und Wasser in der Emulsion an, der unter den Bedingungen dieser Norm verdunstet. Die in dünner Schicht auf Platten aufgetragene Bitumenemulsion wird bei 25 °C innerhalb einer festgelegten Zeit im Wärmeschrank gelagert. Der dabei eintretende Masseverlust wird festgestellt.
Die Norm wurde im Gemeinschaftsausschuss NA 062-03-32 GA "Bitumen; Prüfverfahren und Anforderungen an die Bindemittel" der Normenausschüsse Materialprüfung (NMP) und Bauwesen (NABau) erarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 52045-2:1980-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel geändert; b) Normative Verweisungen geändert; c) modale Hilfsverben nach den aktuellen Normungsregeln überarbeitet; d) Norm redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-03-32 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NMP/NABau/FGSV 7.2.0.1: Bitumen; Prüfverfahren und Anforderungen für die Bindemittel 

Ausgabe 2007-05
Originalsprache Deutsch
Preis ab 37,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Amelie Victoria Banhart

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2288
Fax: +49 30 2601-42288

Ansprechpartner kontaktieren