NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 13936-2
Textilien - Bestimmung des Schiebewiderstandes von Garnen in Gewebenähten - Teil 2: Verfahren mit festgelegter Kraft (ISO 13936-2:2004); Deutsche Fassung EN ISO 13936-2:2004

Titel (englisch)

Textiles - Determination of the slippage resistance of yarns at a seam in woven fabrics - Part 2: Fixed load method (ISO 13936-2:2004); German version EN ISO 13936-2:2004

Einführungsbeitrag

Die Norm DIN EN ISO 13936-2 dient der Bestimmung des Widerstandes, den die Fadensysteme in einem Gewebe einer durch eine Naht verursachten Verschiebung entgegensetzen. Dazu wird ein Gewebestreifen gefaltet und über seine Breite vernäht. Der Streifen wird nahe der Faltkante aufgeschnitten und mit Grab-Prüfklemmen rechtwinklig zur Naht beansprucht. Der Betrag der Nahtöffnungsweite wird gemessen.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 53868:1992-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Inhalt in zwei Normen aufgeteilt. b) Normativer Aufbau von ISO 13936-2 übernommen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-05-21 AA - Physikalisch-technologische Prüfverfahren für Textilien 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 248 - Textilien und textile Erzeugnisse 

Ausgabe 2004-07
Originalsprache Deutsch
Preis ab 61,43 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Biochem.

Vivien Vogt

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2385
Fax: +49 30 2601-42385

Ansprechpartner kontaktieren