NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [VORAB BEREITGESTELLT]

DIN EN ISO 1833-15
Textilien - Quantitative chemische Analysen - Teil 15: Mischungen aus Jutefasern mit bestimmten tierischen Fasern (Bestimmung mittels Stickstoffgehalt) (ISO 1833-15:2019); Deutsche Fassung EN ISO 1833-15:2019

Titel (englisch)

Textiles - Quantitative chemical analysis - Part 15: Mixtures of jute with certain animal fibres (method by determining nitrogen content) (ISO 1833-15:2019); German version EN ISO 1833-15:2019

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren mittels Bestimmung des Stickstoffgehalts fest, um den Anteil jedes Bestandteils, nach dem Abtrennen der nichtfaserigen Begleitstoffe, in Textilien aus Fasermischungen aus Jute mit tierischen Fasern zu berechnen. Der Tierfaserbestandteil kann ausschließlich aus Haaren oder Wolle oder aus einer Mischung aus beiden bestehen. Dieses Dokument ist nicht anwendbar auf Produkte, bei denen Farbstoffe oder Ausrüstungen Stickstoff enthalten. Dieses Dokument (EN ISO 1833-15:2019) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 38 "Textiles" in Zusammenarbeit mit dem CEN/TC 248 "Textilien und textile Erzeugnisse" erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird.
Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-05-12 AA "Textilchemische Prüfverfahren und Fasertrennung" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 1833-15:2011-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung des ergänzenden Titelelements von "Mischungen aus Jutefasern und bestimmten tierischen Fasern" in "Mischungen aus Jutefasern mit bestimmten tierischen Fasern"; b) Verweisung auf ISO 5089 wurde für das Probenahmeprinzip hinzugefügt; c) Hinzufügen des obligatorischen Abschnitts 3 "Begriffe"; d) Anpassung des Faktors in Gleichung (1) von "14" auf "56"; e) redaktionelle Überarbeitung.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-05-12 AA - Textilchemische Prüfverfahren und Fasertrennung 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 248/WG 30 - Quantitative Analyse von Fasergemischen 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 38/WG 22 - Zusammensetzung und chemische Prüfung 

Ausgabe 2020-03
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 50,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frau Dipl.-Biochem.

Vivien Vogt

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2385
Fax: +49 30 2601-42385

Ansprechpartner kontaktieren