NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [VORAB BEREITGESTELLT]

DIN 51308
Überprüfung von Vorrichtungen zur Krafterzeugung und -messung im Bauwesen - Spannvorrichtungen, Hydraulikzylinder, Kraftmessgerät für Spannzwecke

Titel (englisch)

Verification of auxiliary devices for application and measuring of forces in building - Clamp-devices, hydraulic cylinders, dynamometer for clamp aim

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für die Kalibrierung und Überprüfung von
- Spannvorrichtungen für Spannbeton nach DIN EN 1992-1-1,
- Hydraulikzylindern für Hub- und Belastungszwecke,
Kraftmessgeräten für Spannzwecke im Bauwesen mit geringerer Genauigkeit als es die DIN EN ISO 376 vorsieht (oft auch als Dynamometer bezeichnet).
Unter Dynamometern versteht man Kraftmessgeräte für Spannzwecke im Bauwesen mit schlechterer Genauigkeit als es die DIN EN ISO 376 vorsieht.
Diese Norm dient der Festlegung der Beziehung zwischen der Anzeige der Vorrichtung (Prüfling) und der tatsächlich wirkenden Kraft (zum Beispiel Erstellen eines Prüfdiagramms für Spannvorrichtungen nach DIN EN 1992-1-1 oder einer Kennliniengleichung für Kraftmessgeräte für Spannzwecke).
Verfahrensspezifische Einflüsse bleiben bei diesem Verfahren unberücksichtigt.
Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 062-08-11 AA "Werkstoffprüfmaschinen" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP) erarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 51308:2005-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel der Norm wurde angepasst; b) Begriff "Dynamometer für Spannzwecke" wurde geändert zu "Kraftmessgerät für Spannzwecke"; c) Aktualisierung der normativen Verweisungen; d) Aktualisierung der Benennungen der Formelzeichen;  - Einheiten bei Formelzeichen und Benennungen ergänzt;  - geänderte Formulierung "mit in Kraft skalierter Anzeigeeinheit", "mit nicht in Kraft skalierter Anzeigeeinheit"; e) relative Kolbenreibung r zu µ umbenannt; f) Trennung der Begrifflichkeiten "Prüfung", "Überprüfung" und "Kalibrierung"; g) Konkretisierung des Umfangs der Kalibrierung und Überprüfung (Abschnitt 6); h) Definition der Umgebungstemperatur; i) Erweiterung bei der Kalibriervorrichtung; j) Positionen der Kolbenstellung bei der Kalibrierung; k) redaktionelle Überarbeitung.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-08-11 AA - Werkstoffprüfmaschinen 

Ausgabe 2019-08
Originalsprache Deutsch
Preis ab 47,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Sebastian Lübbert

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2192
Fax: +49 30 2601-42192

Ansprechpartner kontaktieren