NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm

DIN EN ISO 5165
Mineralölerzeugnisse - Bestimmung der Zündwilligkeit von Dieselkraftstoffen - Cetan-Verfahren mit dem CFR-Motor (ISO 5165:2017); Deutsche Fassung EN ISO 5165:2018

Titel (englisch)

Petroleum products - Determination of the ignition quality of diesel fuels - Cetane engine method (ISO 5165:2017); German version EN ISO 5165:2018

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 28 "Petroleum and related products, fuels and lubricants from natural or synthetic sources" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 19 "Gasförmige und flüssige Kraft- und Brennstoffe, Schmierstoffe und verwandte Produkte aus Erdöl und mit biologischem oder synthetischem Ursprung" erarbeitet, dessen Sekretariat vom NEN (Niederlande) gehalten wird.
Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-06-43 AA "Motorische Prüfung von flüssigen Kraftstoffen" im Fachausschuss Mineralöl- und Brennstoffnormung (FAM) des DIN-Normenausschusses Materialprüfung (NMP).
Dieses Dokument legt die Bewertung von Dieselkraftstoff mittels einer willkürlichen Skala von Cetanzahlen (CN) unter Verwendung eines genormten Dieselmotors folgender Charakteristik fest: Viertakt-Einzylinder-Motor mit variablem Verdichtungsverhältnis und indirekter Einspritzung. Die CN stellt einen Maßstab zur Bestimmung der Zündwilligkeit von Dieselkraftstoff in Selbstzündungsmotoren dar. Sie wird in einem Selbstzündungs-Prüfmotor mit Vorkammer bei konstanter Geschwindigkeit bestimmt. Die Korrelation des Leistungsverhaltens des Prüfmotors zu dem von Vollmotoren bei variabler Geschwindigkeit und variabler Last ist jedoch nicht vollständig bekannt.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 5165:1999-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Anwendungsbereich wurde auf paraffinischen Dieselkraftstoff aus Synthese- oder Hydrierungsverfahren erweitert, im Einklang mit den Ergebnissen des Ringversuchs, organisiert von CEN/TC 19 im Jahr 2013 [1]; b) es besteht die Möglichkeit, das neue digitale (XCP) Cetan-Bedienfeld als Alternative zu nutzen; c) es besteht die Möglichkeit, eine Probe mit primären Bezugskraftstoffen (en: primary reference fuels, PRF) zu bewerten - Bezugskraftstoffe (Hexadecan und HMN); d) es wurde ein Kriterium eingeführt, mit dem bestimmt werden kann, ob die Cetanzahlen, die aus zwei aufeinanderfolgenden Ablesungen berechnet wurden, akzeptabel sind; e) ein neues Verfahren zur Messung von Proben mit Cetanzahlen, die voraussichtlich größer als der sekundäre Bezugskraftstoff "T" sind, wurde eingeführt; f) Querverweisungen auf Anhänge, die in ASTM D613 gelöscht wurden, wurden entfernt.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-06-43 AA - Motorische Prüfung von flüssigen Kraftstoffen 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 19 - Gasförmige und flüssige Kraft- und Brennstoffe, Schmierstoffe und verwandte Produkte aus Erdöl und mit biologischem oder synthetischem Ursprung 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 28 - Mineralölerzeugnisse und verwandte Produkte, Kraft-, Brenn- und Schmierstoffe mit natürlichem oder synthetischem Ursprung 

Ausgabe 2018-04
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 96,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dr.

Jürgen Fischer

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren