NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm

DIN EN ISO 2592
Mineralölerzeugnisse und verwandte Produkte - Bestimmung des Flamm- und Brennpunktes - Verfahren mit offenem Tiegel nach Cleveland (ISO 2592:2017); Deutsche Fassung EN ISO 2592:2017

Titel (englisch)

Petroleum and related products - Determination of flash and fire points - Cleveland open cup method (ISO 2592:2017); German version EN ISO 2592:2017

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 28 "Petroleum and related products, fuels and lubricants from natural or synthetic sources" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 19 "Gasförmige und flüssige Kraft- und Brennstoffe, Schmierstoffe und verwandte Produkte aus Erdöl und mit biologischem oder synthetischem Ursprung" erarbeitet, dessen Sekretariat von NEN (Niederlande) gehalten wird.
Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-06-84 AA "Gemeinschaftsausschuss NA 062-06-42 AA/NA 062-06-61 AA" im Fachausschuss Mineralöl- und Brennstoffnormung (FAM) des DIN-Normenausschusses Materialprüfung (NMP).
Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Bestimmung des Flammpunktes und des Brennpunktes von Mineralölprodukten unter Verwendung einer Prüfeinrichtung mit offenem Tiegel nach Cleveland fest. Es gilt für Mineralölprodukte, deren Flammpunkte im offenen Tiegel zwischen 79 °C und 400 °C liegen, mit Ausnahme von Schwerölen, die üblicherweise nach dem Verfahren im geschlossenen Tiegel, das in ISO 2719 beschrieben ist, geprüft werden.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 2592:2002-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Ergänzung des Anhangs D zu einem alternativen Verfahren der Handhabung von Produkten, die eine Haut bilden; b) Überarbeitung der Anforderungen an die Temperaturmesseinrichtung in Anhang B; c) Änderung der Vergleichbarkeit des Flammpunktes von 17 °C auf 18 °C zur Angleichung an ASTM D92 auf der Grundlage von aktuellen Werten für die Präzision; d) Aufnahme eines Verfahrens zur Bestimmung eines annähernden Flammpunktes einer Probe mit unbekanntem erwartetem Flammpunkt zur Angleichung an ASTM D92.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-06-84 AA - Gemeinschaftsausschuss NA 062-06-42 AA/NA 062-06-61 AA 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 19 - Gasförmige und flüssige Kraft- und Brennstoffe, Schmierstoffe und verwandte Produkte aus Erdöl und mit biologischem oder synthetischem Ursprung 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 28/WG 9 - Gemeinsame Arbeitsgruppe ISO/TC 28 - ISO/TC 35: Flammpunkt-Verfahren 

Ausgabe 2018-01
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 89,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dr.

Jürgen Fischer

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren